Zehnjährige Shuhashree Suna aus Singpali

Aktiv für fair gehandelte und gesunde Rohstoffe und Produkte

Wir von PROLANA sind fest davon überzeugt, dass man mit Partnerschaft, Respekt und persönlichen Beziehungen weltweit fair zusammenarbeiten kann - nach dem Motto "eine Welt". Daran arbeiten wir beständig. Wir verstehen unsere Beteiligung an Fair Trade Projekten und die Förderung von ökologischer Erzeugung der Rohstoffe, die wir benötigen, als rational und auch wirtschaftlich notwendige Maßnahme, um als Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein. Es geht beim Fairen Handel also nicht um wohlfeile Spenden, sondern um einen ganzheitlichen Ansatz, für alle Menschen, die an der Herstellung unserer Produkte beteiligt sind, möglichst faire Bedingungen zu garantieren. Das überprüfen wir ständig, auch durch persönliche Besuche unserer Geschäftsführung bei unseren Partnerbetrieben vor Ort.

Beispiele gelebter Partnerschaft:

Chetna - PROLANA Partner für Biobaumwolle aus Indien

Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen, was Fairer Handel bewirken kann, finden sie hier einige Beispiele von Projekten zu den Themen

Bio-Baumwolle aus Fairem Handel

Naturkautschuk aus Fairem Handel