Baumwollpflanze

Reine, wertvolle Natur

Wo und wann immer es technisch möglich ist, fertigen wir PROLANA Produkte ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen. Das gilt bis hin zu den Details, so werden z.B. die Knöpfe, die wir verwenden, aus dem Samen der Steinnußpalme hergestellt. Ein natürliches Material zur Herstellung von Reißverschlüssen haben wir allerdings noch nicht entdeckt.

Warum ist uns dieses Thema so wichtig?
Natürliche Rohstoffe haben einzigartige und unübertroffene Eigenschaften, die es uns ermöglichen, Bettwaren zu fertigen, die den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Ob Baumwolle, Seide, Schafschurwolle, Yak- und Kamelhaar oder Latex aus Naturkautschuk: Alle diese Materialien sind ‚nachwachsend', sie sind das natürliche Gegenstück zu den aus Erdöl hergestellten Materialien und Fasern der petrochemischen Industrie.

PROLANA geht noch einen Schritt weiter. Uns ist ebenso wichtig, wie unsere natürlichen Rohstoffe wachsen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden. Deshalb verwendet PROLANA wo immer möglich zertifiziert organische Materialien aus biologischer Erzeugung wie Bio-Baumwolle (kbA) oder Schafschurwolle (kbT). Den Naturkautschuk (Naturlatex) für die PROLANA Matratzen beziehen wir aus Forest Stewardship Council (FSC) zertifizierten Plantagen.
So erzeugte und verarbeitete natürliche Rohstoffe sind gesund – für Sie, wenn Sie unter einer PROLANA Decke oder auf einer unserer Matratzen schlafen. Sie sind gesund für die Bauern, die beim Anbau von Bio-Baumwolle oder im Umgang mit ihren Schafen nicht mit giftigen Substanzen umgehen müssen. Und der Verzicht auf Kunstdünger, Pestizide und Herbizide in der Biolandwirtschaft ist 'gesund' für die Umwelt. Deshalb ist PROLANA eine direkte, kontinuierliche und langfristige Beziehung zu den Menschen, die die Rohstoffe für unsere Produkte herstellen, sehr wichtig. Als Teil unseres Partnerkonzepts fördern und unterstützen wir aktiv die Umstellung auf und Zertifizierung von biologischem Anbau bzw. Tierhaltung: So hat es PROLANA als erste geschafft, dass im indischen Himalaya eine Schafherde biozertifiziert worden ist.