Bio-Baumwolle

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Baumwolle ist atmungsaktiv und kann fast ein Viertel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm anzufühlen. Die Faserstruktur von Baumwolle macht Baumwollgewebe hautfreundlich. Es fühlt sich weich an und ist daher besonders angenehm für Menschen mit empfindlicher Haut. Baumwollgewebe sind sehr strapazierfähig, auch häufiges Waschen macht ihnen nichts aus, was besonders für Menschen mit Allergien und für Kinder wichtig ist.
PROLANA verwendet ausschließlich Bio Baumwolle (kbA), die ohne den Einsatz von Herbiziden, Pestiziden oder chemischem Dünger hergestellt wird. Gentechnisch verändertes Saatgut ist bei Bio-Baumwolle ebenfalls verboten.
Unser wichtigster Partner für Baumwolle aus Indien ist Chetna, eine Nichtregierungsorganisation, die mit mehr als 16.000 Baumwollbauern und deren Familien zusammenarbeitet. Unsere gemeinsamen Ziele sind hervorrgagende Baumwollqualität aus zertifiziert biologischem Anbau, Fair gehandelt. Deshalb beraten und schulen Chetna-Mitarbeiter nicht nur Bauern in Methoden des Biolandbaus, sondern sie helfen auch die Lebensbedingungen in den Dörfern zu verbessern – von zusätzlichen Verdienstmöglichkeiten durch den Anbau von Bio-Gemüse bis zu Stipendien für begabte Schüler. Die von Firmen wie PROLANA gezahlte Fair Trade Prämie trägt zur Finanzierung dieser Arbeit von Chetna bei.
PROLANA verwendet fast ausschließlich Fair gehandelte Baumwolle: In wenigen Ausnahmefällen erfordert die Verarbeitungstechnik ein spezifisches Garn, das als Bio-Ware, aber nicht fair gehandelt zur Verfügung steht.
Die Verarbeitung in GOTS zertifizierten Betrieben garantiert Ihnen, dass nur Farben und sonstige Hilfsstoffe in der Weiterverarbeitung verwendet werden, die zuvor auf ihre Umweltverträglichkeit überprüft wurden. Darüber hinaus werden Stichproben der fertigen Gewebe regelmäßig einer unabhängigen Rückstandskontrolle unterzogen.