PROLANA - Pionier in Sachen Naturbettwaren

Prolana-Ladengeschäft in Waldburg-Hannober
Prolana-Ladengeschäft in Waldburg-Hannober

PROLANA fertigt seit 1987 ökologische Matratzen und Bettwaren und ist heute einer der führenden Hersteller in Deutschland. In dieser Zeit hat das Unternehmen immer wieder höhere Standards und Trends gesetzt. PROLANA ist beispielsweise Pionier für Fairen Handel von Naturkautschuk und heute weltweit der größte Verarbeiter dieses Materials. Unabhängige Labors, Qualitätsverbände und Zertifizierer garantieren die Einhaltung der PROLANA-Standards:

Ökologisch. Gesund. Fair. Nachhaltig.

Mit viel Idealismus als Kleinstmanufaktur gegründet, stellt PROLANA heute mit einem Team von etwa 45 engagierten Frauen und Männern an zwei Standorten in Süddeutschland auf einer Produktionsfläche von zusammen ca. 3.000 qm unter dem Credo "Gesund schlafen - Vital leben" ein ausgesuchtes wie breites Sortiment an Matratzen, Bettwaren und Wellnessartikeln aus natürlichen Materialien her. Naturbettwaren-Pionier Norbert Baldauf leitet das Unternehmen bis heute.

Seit den Anfängen hat sich PROLANA dank seiner überzeugenden und prinzipientreuen Produkte zu einem renommierten Unternehmen weiterentwickelt, das in den Herzen seiner Kunden einen festen Platz gefunden hat. Grundlage des Erfolgs ist der feste Wille, auch gegen billige, ohne Rücksicht auf Mensch und Natur hergestellte Massenware mit ökologisch einwandfreien und qualitativ hochwertigen Produkten zu bestehen. Initialzündung für die Gründung der Firma war der sogenannte Lindan-Skandal. Untersuchungen hatten ergeben, dass die bis dahin als unproblematisch geltende Schafwolle zum Teil mit erschreckend hohen Konzentrationen an Pestiziden belastet war. Damit waren Umweltgifte auch in einen bis dahin als Gefahrenzone nicht erkannten, vitalen Lebensbereich eingedrungen - in das Bett.

Als erster Hersteller in Deutschland begann PROLANA, aus Schafschurwolle ohne Pestizideinsatz Decken und Matratzen herzustellen. Diese Pioniertat traf das Bedürfnis der Verbraucher. Die Idee wurde ein voller Erfolg und der Name PROLANA zum Synonym für gesunde, ökologisch einwandfreie Bettwaren. So darf sich PROLANA in aller Bescheidenheit den Verdienst zugute schreiben, mit seiner mutigen Innovation maßgeblich zum Umdenken in der gesamten Branche beigetragen zu haben.

Ebenfalls als erster deutscher Hersteller verarbeitete PROLANA weitestgehend Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA). Um der Verantwortung gegenüber Mensch und Natur gerecht zu werden, initiierte und fördert PROLANA ideell und finanziell ein Anbau-Projekt für kbA-Baumwolle in Nicaragua. Viele weitere Projekte kamen über die Jahre dazu. Neben dem Prinzip, wenn immer möglich Bio-Rohstoffe von kontrolliert ökologischen Betrieben mit den höchsten Standards einzusetzen, wird heute der faire Handel aktiv voran gebracht. PROLANA ist weltweit der größte Abnehmer von Naturkautschuk aus fairem Handel. Auch hier setzt PROLANA die Trends: Das Unternehmen ist Gründungsmitglied von Fair Rubber e.V. PROLANA entwickelt seine Bezugsquellen laufend aktiv weiter. Dadurch werden Initiativen gefördert, die den Menschen vor Ort ein besseres Auskommen und gesündere Arbeitsbedingungen ermöglicht.

PROLANA bietet heute ein breit gefächertes Programm an Naturbettwaren für Erwachsene und Kinder. Die durchdachten und ausgereiften PROLANA - Produkte werden auch in Zukunft Trends setzen.

Ihr PROLANA Team