Gesund

Vom Babyschlafsack bis zur Decke, von der Matratze bis zum Kopfkissen – PROLANA Produkte sollen einen aktiven Beitrag zur Gesundheit leisten. Deshalb verwenden wir nur natürliche Materialien, die sich unter anderem durch ihre sehr guten feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften auszeichnen.

Naturkautschuk ist ein ideales Material für Matratzen, weil es elastisch ist und trotzdem Halt gibt. PROLANA Naturlatex-Matratzen stützen den Körper in orthopädisch korrekter Weise ganz gleich in welcher Lage Sie schlafen. Wirbelsäule und Muskeln können sich entspannen - eine Voraussetzung für tiefen, erholsamen Schlaf.

Wir verwenden hochwertige Bio-Baumwolle, Bio-Seide und Bio-Schafschurwolle. Der Verzicht auf Agrarchemie, wie Pestizide und chemische Dünger kommt nicht nur unseren Kunden zugute, sondern auch allen Menschen, die an der Herstellung eines PROLANA Produktes beteiligt sind. Für Yak- und Kamelflaumhaar gibt es noch keine Biozertifizierung, aber zusammen mit einer Hirtenkooperative arbeiten wir aktiv daran.
Wir setzen strengste Maßstäbe bei Schadstoffen an. Unhaltbare Versprechen wie „schadstofffrei“ hören Sie von uns nicht, da bei den heutigen Prüfverfahren auch geringste Spuren nachweisbar sind - egal wie sie in ein Produkt geraten sind: Eine schadstofffreie Umwelt gibt es schon lange nicht mehr. Aber wir lassen alle Produkte von unabhängigen Labors auf Rückstände untersuchen und können deshalb sagen: PROLANA Produkte sind so schadstoffarm wie möglich und vor allem auch nach den strengsten Kriterien gesundheitlich unbedenklich.

Rohmaterialien, für die es noch keine Bio-Zertifizierung gibt beziehen wir fast ausschließlich von Betrieben, die wir persönlich kennen. Die gesamte Produktionskette, beginnend mit der Rohware, entspricht den Standards von IVN, GOTS, und FSC®.